Skip to main content

Die TuS Triathleten richteten den 16. Griesheimer Short-Track am 02.06 2024 aus. Durch den Brückentag etwas ungünstig aber am Ende war diese Veranstaltung doch recht gut besucht. Ganz stark in diesem Jahr, die Schüler- und Jugendrennen, hier haben sich die Teilnehmerzahlen erhöht und sogar Starter aus Düsseldorf bereicherten das Athletenfeld

Punkt 08:00 Uhr startete die offene Klasse, Sprint Distanz, 500 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Rad fahren und 5 Kilometer Laufen. Hier sicherte sich Sabine Krukow Nestler von den TuS Radsportlern den Altersklassensieg in der AK60.

Junioren und Jugend A starteten um 08:40 auf gleicher Distanz. Rang 1 für Jakob Reiman, DSW Darmstadt, 2. Platz Justus Girg, Team Naunheim und Markus Wald, Ludwigshafener SV07. Die Damen, Anna Prokohorova, TG Tria Rüsselsheim auf Rang 1 und der 2. Platz Pia Hermle, Höchster Schwimmverein.

10:20 der Startschuss für Jugend B. Hier sicherte sich Luca Gündogan den 7. Platz. VFL Münster, Tim Gutfrucht auf Rang 1. Benjamin Hoehnen, DSW Darmstadt, 2. Platz und auf Rang 3 Benedict Göller VFL Münster. Rang 1 bei den Damen Lina Veith, Tri Force Fulda, 2. Platz Ida Wendland, Steuler Tri Kids und Rang 3 für Helen Büscher vom MTV Kronberg.

10:40 Start der Klasse Schüler A. Für die TuS Triathlon Abteilung am Start, Laetitia Sophie Aring, Kimi Bauer und Oskar Sauer. Kimi Bauer sicherte sich Rang 12. Oskar Sauer startete sein 2. Triathlon und finishte mit 50:57 Minuten, für ihn Rang 19. Spannend das Rennen der jungen Damen. Eine Gruppe von 4 Athletinnen bildete sich, die auf der 10 Kilometer langen Radstrecke immer mal wieder die Platzierungen wechselten. In der 2 Wechselzone liefen ein, Maya Connraths, Laetitia Sophie Aring, Marta Behens und Cara Bugert. Maya Connraths von den freien Schwimmern Düsseldorf, keine unbekannte für Aring, 2023 beim Hagener Injoy Triathlon standen sie schon einmal zusammen auf dem Treppchen. Auf der Laufstrecke entschieden sich dann die Platzierungen. Auf Rang 4. sahen wir Cara Bugert, TSV Amicitia Viernheim die sich in diesem Feld als jüngste Athletin behauptete. Der 3. Platz ging  an Martha Behrens, DSW Darmstadt die mit ihrem Triathlon Auftakt vieleicht in die Fusstapfen ihrer großen Schwester Jule Behrens tritt. Maya Connraths wurde kurz vor dem Ziel auf der Laufstrecke von Laetita Sophie Aring attakiert und konnte nicht nachziehen, 2 Rang für Connraths und Sieg für Laetitia Sophie Aring.

Die Schüler B starteten um 11:15, Juli Strobel, Leni Hafermalz, Fabienne Giesa und Levi Bauer starteten für die TuS Triathlon Abteilung. In dieser Gruppe dominiert Niclas Liermann vom ACT Kassel, Rang 2 für Amadeus Vittinghoff TSV Amicitia Viernheim und Rang 3 ging an Keanu Müller, SC Oberursel Triathlon Kids. Levi Bauer Tus Griesheim Triathlon sichterte sich den 11. Platz. Bei den Damen Finja Bartels, Triathlon Wetterau auf dem 1. Platz. Emma Jestädt, DSW Darmstadt, Rang 2 und auf Rang 3 Lily Valentina Gerlinger, Eintracht Frankfurt Triathlon, 37 Sekunden dahinter folgte Juli Strobel, TuS Griesheim auf den 4. Platz. Juli Strobel Arbeitet sich systematisch weiter an die Spitze. Leni Hafermalz, auch sie ist neu bei der Triathlon Jugend, Rang 10 bei Ihrem 2. Triathlon auch für Leni geht es schrittweise vorwärts. Fabienne Giesa auf Rang 14. für sie, als Jahrgangsjüngste ihre erste Schüler B Distanz.

Start der Schüler C um 11:45, und.das war dann auch der erste Start für Nick Loyd Desch. Sein erster Wettkampf wird mit Platz 5 belohnt. Auch Nick sammelte wertvolle Erfahrungen für die nächsten Rennen.

Antworten